Luca Scacchetti

Ein Architekt mit melancholischem, instabilem und manchmal cholerischem Charakter. Er ist ein großzügiger Mensch, ein guter Freund und ein Gentleman, intolerant gegenüber Dummheit und stört sich an allem, was auffällig ist. Er ist ständig auf der Suche nach dem rechten Maß, der Angemessenheit sowie der richtigen Koexistenz zwischen dem, was war und was sein wird.

Er besitzt einen Ruf als Architekt mit seiner eigenen Linie und eigenem Stil, tatsächlich wissen (diejenigen, die ihn gut kennen), dass er oft nicht weiß, was er tut. Er folgt meist einfach seiner Hand und hält sich selber noch für eine heterogene Masse, auf der kontinuierlichen Suche nach Urbanistik, Architektur, Innenarchitektur, Design und geschriebener und gezeichneter Literatur.  Bei einem instabilen Gleichgewicht zwischen Tradition und dem denkbar Zeitgenössischen, wird man sich bewusst, dass man sich von den Orten und der Erde steuern lässt.   

Produkte zeigen