Mesa

Motomi Kawakami

SHARE

Tisch bestehend aus verleimten Massivholzleisten mit abgerundeten Kanten, die mit einer geometrischen Gestell kombiniert ist: die starken Eisenbeine drücken sich mit einem T-förmigen Querschnitt aus.

Mittels Öl oder Wachs pflanzlichen Ursprungs mit Kiefernextrakten endbehandelt.

Motomi Kawakami

Designer

Wurde im Jahr  1940 in der Provinz von Hyogo in Japan geboren

Er hattet im Jahr  1966 seinen Master bei der Designabteilung  der Tokyo nationalen Kunstuniversität

Ab Jahr 1966 bis zum Jahr 1969 arbeitet er mit dem Büro Angelo Mangiarotti in Mailand

Im Jahr 1971 gründet er sein eigenes Büro Kawakami Design Office in Tokyo

Planungsarbeit in Produkt Design, Innenarchitektur, Raum und Umwelt.

Gastprofessor bei der Tokyo nationalen Kunstuniversität , bei der Kanazawa Kunsthochschule, bei der Tama Kunstuniversität und der Kobe Design Universität

Präsident des japanischen Instituts für die Designförderung.

Materialien

Hölze und Behandlungen
EICHE MIT KNOTEN TOTAL BLACK PIGMENTIERT
EICHE MIT KNOTEN MYSTIC BLACK
EICHE MIT KNOTEN VULCANO
EICHE MIT KNOTEN GEWEISST
EICHE MIT KNOTEN GRAU ASCHE PIGMENTIERT
EICHE MIT KNOTEN MILCHWEISS PIGMENTIERT
Eiche mit knoten
EICHE MIT KNOTEN VINTAGE
EICHE OHNE KNOTEN
NUSSBAUM OHNE KNOTEN
Nussbaum mit knoten
Zedern Vulcano
Metal und Ausführungen
EISEN LACKIERT, TITAN-EFFEKT MATT GEBÜRSTET
EISEN LACKIERT, KUPFER-EFFEKT MATT GEBÜRSTET
EISEN LACKIERT, BRONZE-EFFEKT MATT GEBÜRSTET
EISEN LACKIERT, EDELSTAHL-EFFEKT MATT GEBÜRSTET
RAL 3020 Verkehrsrot
RAL 9005 Tiefschwarz
RAL 8019 Graubraun
RAL 7037 Staubgrau
RAL 7035 Lichtgrau
RAL 9016 Verkehrsweiß
RAL 9010 Reinweiß
RAL 1013 Perlweiß
RAL 9002 Grauweiß
RAL 9001 Cremeweiß
EISEN IRONDUST LACKIERT

Technische Daten

Natural Living

Jeder Käufer, der ein Produkt Riva 1920 erwirbt, erhält auf Anfrage als Geschenk eine kleine Pflanze, um den Gefallen der Natur, die das Holz für die Herstellung des gekauften Möbelstücks erzeugt hat, zurückzukehren.

 

Das Bild ist nur als Beispiel und möglicherweise nicht vollständig repräsentativ.
Die Holzverpackung ist durch eine aus Karton ersetzt worden, um wenigere Umweltauswirkungen zu verursachen.

downloaden Sie das Formular