Louise

Valerio Cometti

SHARE

Stuhl mit einer Sitzschale aus Holz, die mit handverarbeitetem und -vernähtem Leder bezogen ist. Die Armlehnen aus Massivholz bilden eine kontinuierliche Linie mit den Beinen.Endbearbeitung: Auf Grundlage von natürlichem Öl/Wachs pflanzlichen Ursprungs mit Fichtennadelextrakt.

Valerio Cometti

Designer

Ich bin ein wahrer Liebhaber des Designs sowie des „Problem-solving“. Auβerdem bin ich unersättlich neugierig und angezogen von neuen Herausforderungen, die aus den unterschiedlichsten Branchen stammen. Ich beschäftige mich intensiv mit dem Design, welches das Gleichgewicht zwischen ästhetischer Suche, Gestaltung und echter Innovation herstellt, ein Gleichgewicht, das heutzutage durch des „Dekorativismus“ umstritten ist.

Ich glaube, dass das Design einen tiefgründigeren Beitrag für die Projekte leisten sollte, als ich heute in meiner Umgebung sehe: das Design muss in der Lage sein, wie ein Röntgenstrahl, das Produkt durchzuleuchten, ohne sich nur auf der Oberfläche aufzuhalten, das Design muss mit den Designern, mit der Logistik, mit dem Unternehmer, mit dem Hersteller sprechen können.

Ich wollte als Maschinenbauingenieur die Arbeit des Designers ausführen, um zu versuchen, alle Aspekte des Projekts zu schätzen und um auf egoistische Weise meines Stils bis zur Produktion zu bewahren.

Wenn ich nicht mit dem Ingenieurwesen beschäftigt bin, übe ich den Boxsport aus, der mir nützliche Inspirationen für meine Projekte bietet...  

Materialien

Hölze und Behandlungen
Eiche grauasche pigmentiert
Ulme
Eiche geweisst gewachst
Eiche milchweiss pigmentiert
Eiche
Nussbaum
Kirschbaum Geoelt
Ahorn
Kernleder Olimpia
CT018 - ANTRACITE
CT017
CT015
CT013
CT012
CT010
CT009 - TORTORA
CT008
CT003
CT002

Technische Daten

Natural Living

Jeder Käufer, der ein Produkt Riva 1920 erwirbt, erhält auf Anfrage als Geschenk eine kleine Pflanze, um den Gefallen der Natur, die das Holz für die Herstellung des gekauften Möbelstücks erzeugt hat, zurückzukehren.

 

Das Bild ist nur als Beispiel und möglicherweise nicht vollständig repräsentativ.
Die Holzverpackung ist durch eine aus Karton ersetzt worden, um wenigere Umweltauswirkungen zu verursachen.

downloaden Sie das Formular