DUSK

Karim Rashid

SHARE

Liegestuhl aus massivem, duftendem Zedernholz, bestehend aus zwei symmetrischen und nebeneinander angeordneten Komponenten mit mittigem Spalt. Das Design bedient sich der Formen des menschlichen Körpers, die von Kopf bis Fuß umschmeichelt werden.Hierbei handelt es sich um ein vollkommen natürliches und von Hand gefertigtes, unbehandeltes Möbelstück. Bewegungen, Risse und Veränderungen des Holzes sind eine unentbehrliche Eigenschaft dieses Möbelstücks und sie sind auf die natürliche Setzung und auf unterschiedliche Umweltbedingungen zurückzuführen.

Karim Rashid

Designer

Karim Rashid ist einer der produktivsten Designer seiner Generation. Über 3000 Designs in der Produktion, mehr als 300 Auszeichnungen und Arbeiten in mehr als 40 Ländern zeugen von Karims Designlegende. Karims Vielfalt bietet ihm die Möglichkeit, Ideen, Materialien, Verhaltensweisen und Ästhetik von einer Typologie zur nächsten zu befruchten, Grenzen zu überschreiten und die Verbraucherhorizonte zu erweitern.

Karims Werk wird in 20 Dauerausstellungen gezeigt und seine Kunst wird auf der ganzen Welt in Galerien ausgestellt. Karim ist ein mehrjähriger Gewinner des Red Dot Award, des Good Design Award des Chicago Athenaeum Museum, des Interior Design Best of Year Award und des IDSA Industrial Design Excellence Award.

Er ist Ehrendoktor des Ontario College of Art & Design und des Corcoran College of Art & Design. Das Jahr 2008 unterstreicht die bisher größte Retrospektive von Karim durch das Institut Tomie Ohtake in Sao Paolo, Brasilien. Kürzlich kümmerte sich Karim um die Ausstellung Totally Rad: Karim Rashid kümmert sich um das Museum of Art and Design in New York City. Karim ist ein vielortiger Gastdozent an Universitäten und Konferenzen und vermittelt weltweit die Bedeutung von Design im Alltag.

Karim wurde in Zeitschriften wie Time, Financial Times, NY Times, Esquire, GQ und unzähligen anderen gezeigt. Im Jahre 2009 veröffentlichte Rizzoli die neueste Monographie von Karim ‘KarimSpace’, mit 36 Innenarchitektur-Entwürfen.  Andere Bücher befassen sich mit Karims Konzept des Lebens wie ‘Design Your Self’ (Harper Collins, 2006),  ‘Digipop’, eine digitale Untersuchung des Computers (Taschen, 2005), ein kompaktes Portfolio, das von Chronicle Books (2004) veröffentlicht wurde, zwei Monographien mit dem Titel 'Evolution' (Universe, 2004) und ‘I Want to Change the World’ (Rizzoli, 2001). In seiner Freizeit flirtet Karims Pluralismus mit Kunst, Mode und Musik und er ist fest entschlossen, jeden Aspekt unserer realen und virtuellen Landschaft kreativ anzutasten.

Materialien

Hölze und Behandlungen
Zedernholz unbehandelt
Zedern Contract
Zedern SANDGESTRAHLTE
Zedern Vulcano

Technische Daten

Pflegeanleitung

ANMERKUNGEN DER ZEDERNHOLZPRODUKTE

Diese Artikel sind vollständig aus duftenden massiven Zedernholz gefertigt: evtl. Risse, Bewegungen und Zustandsveränderungen des Holzes, die mit der Zeit auftreten können, sind natur- und umweltbedingt und können nicht als Ursache oder Mangel bei Reklamationen anerkannt werden.

Das mögliche Auftreten von Flecken und kleine Schimmelanhäufung auf der Oberflache sind normale Reaktionen von Massivholz, besonders durch eine längere Aufbewahrung in den Transportkisten.

In diesen Fallen bitten wir Sie mit dem Pflegeset folgendermaßen zu verfahren:

1) mit der Bürste den Schimmel zu entfernen
2) den bearbeiten Teil mit Wasser waschen
3) lassen Sie den Artikel an einem trockenen und belüfteten Ort trocknen

Eine typische Eigenschaft des Massivholzprodukt aus Zeder, ist das mögliche freigeben von Harzen, welches sich im inneren des Holzes befindet.

Es ist empfehlenswert den Zedernholzartikel nach der Auslieferung für die erste Zeit nicht auf hochflorige Teppiche oder anderweitige weiche Böden zu positionieren, bei denen keine ausreichende Belüftung gewährleistet ist bzw. regelmäßig der Standplatz zu wechseln.

Es ist ratsam selbige Artikel an einen trockenen und gut belüfteten Ort zu stellen.

Natural Living

Jeder Käufer, der ein Produkt Riva 1920 erwirbt, erhält auf Anfrage als Geschenk eine kleine Pflanze, um den Gefallen der Natur, die das Holz für die Herstellung des gekauften Möbelstücks erzeugt hat, zurückzukehren.

 

Das Bild ist nur als Beispiel und möglicherweise nicht vollständig repräsentativ.
Die Holzverpackung ist durch eine aus Karton ersetzt worden, um wenigere Umweltauswirkungen zu verursachen.

downloaden Sie das Formular