Levistico

Riccardo Arbizzoni

SHARE

Sideboard aus Massiv- und Sperrholz, dessen Besonderheit Schwingtüren mit eingefrästen Griffen sowie eine Schublade im Inneren, die anhand einer Schwalbenschwanzverbindung zusammengehalten wird, sind.Dieses Möbelstück steht auf zwei vertikalen Elementen.Endbearbeitung: Auf Grundlage von natürlichem Öl/Wachs pflanzlichen Ursprungs mit Fichtennadelextrakt.

Riccardo Arbizzoni

Designer

Er ist in Monza,  1938, geboren.

Er absolvierte sein Studium an der Fakultät für Architektur - Polytechnikum von Mailand - im Jahre 1963 und führt seine berufliche Tätigkeit im Bereich der Architektur, Restauration, Innenarchitektur und Design aus, indem er mit verschiedenen Unternehmen zusammen arbeitet.

Zusätzlich zum Design, unterrichtet er seit 1994 „Experimentelles Design“ – hinsichtlich des Masterstudiengangs Industriedesign im Möbelsektor an der COSMOB in Pesaro.

Materialien

Hölze und Behandlungen
Eiche mit knoten geweisst und gewachst
Eiche mit knoten
Ulme
Eiche
Nussbaum
Kirschbaum Geoelt
Ahorn

Technische Daten

Natural Living

Jeder Käufer, der ein Produkt Riva 1920 erwirbt, erhält auf Anfrage als Geschenk eine kleine Pflanze, um den Gefallen der Natur, die das Holz für die Herstellung des gekauften Möbelstücks erzeugt hat, zurückzukehren.

 

Das Bild ist nur als Beispiel und möglicherweise nicht vollständig repräsentativ.
Die Holzverpackung ist durch eine aus Karton ersetzt worden, um wenigere Umweltauswirkungen zu verursachen.

downloaden Sie das Formular