Mondana

AMeBE

SHARE

Ein Hocker aus massivem, duftendem Zedernholz, der aus einem einzigen Block verarbeitet ist; Massivholz, das sich an einem alltäglichen Gegenstand inspiriert, der von der Frauen sehr geliebt und für sie unentbehrlich ist: die Tasche.Es handelt sich um vollkommen natürliche Produkte aus Holz, die ohne weitere zusätzliche Behandlung von Hand gefertigt werden. Eventuelle Bewegungen, Risse und Veränderungen des Holzes sind eine wesentliche Eigenschaft dieser Möbelstücke und entstehen durch natürliche Setzungen im Holz und durch die verschiedenen Umweltbedingungen.

AMeBE

Designer

Die AMeBE, Alessandra Mantovani (1983) und Eleonora Barbareschi (1984),  nach verschiedenen Arbeits- und Entwicklungserfahrungen im Ausland, wünschen sich im Juli 2008 nach Italien zurückzukehren und beginnen so ihr unabhängiges Studium. Zusammen beschäftigen sie sich mit Design und Komunikation, sowohl  mit traditionellen Arbeiten wie auch  Entwicklung von unabhängingen Projekten.

AMeBE das Akronym der Namen (itaienisch) bedeutet Amöben, ein faszinierender Organismus welcher sich ständig verändert und der auf antikem Grieschich Veränderung und Transformation bedeutet.

“Wir haben Ideen gehabt welche Gefühle, erforschten, und zwar oft mit ironischen und kritischen Auslegungen.”

Materialien

Hölze und Behandlungen
Zedernholz
ZEDER CONTRACT
Zedern SANDGESTRAHLTE
Zedern Vulcano
Utah leder
108 - Noir
107 - Chocolat
106 - Havane
105 - Taupe
104 - Gris Perle
103 - Mattone
102 - Kanyon
101 - Savane

Technische Daten

Natural Living

Jeder Käufer, der ein Produkt Riva 1920 erwirbt, erhält auf Anfrage als Geschenk eine kleine Pflanze, um den Gefallen der Natur, die das Holz für die Herstellung des gekauften Möbelstücks erzeugt hat, zurückzukehren.

 

Das Bild ist nur als Beispiel und möglicherweise nicht vollständig repräsentativ.
Die Holzverpackung ist durch eine aus Karton ersetzt worden, um wenigere Umweltauswirkungen zu verursachen.

downloaden Sie das Formular