J+i Tsumiki

Kaori Shiina

SHARE

Ein Hocker aus massivem, duftendem Zedernholz, der aus einem einzigen Block verarbeitet ist, es handelt sich um einen Würfel mit seitlichen Öffnungen.Es handelt sich um vollkommen natürliche Produkte aus Holz, die ohne weitere zusätzliche Behandlung von Hand gefertigt werden. Eventuelle Bewegungen, Risse und Veränderungen des Holzes sind eine wesentliche Eigenschaft dieser Möbelstücke und entstehen durch natürliche Setzungen im Holz und durch die verschiedenen Umweltbedingungen.

Kaori Shiina

Designer

Erwirbt nach dem Universitätsabschluss in Kunst und Literatur an der Universität SEIJO, das Diplom am Institut für Design TOKYO DESIGNER GAKUIN.
Sie arbeitet seit 1987 mit dem Studio De Pas D’Urbino Lomazzi zusammen. Im Jahr 2005 öffnet sie ihr Designbüros im Bereich des Designs und der Innenarchitektur.

Im Jahre 2012 haben Kaori Shiina und Riccardo Nardi ihre Zusammenarbeit begonnen und gemeinsam in Mailand das Designbüro, Shiina + Nardi Design gegründet.

Neben dem Design, beschäftigt es sich ebenfalls mit der Tätigkeit des Design Directors und Design-Hersteller für japanische und italienische Unternehmen.

Sie haben die erste „Oriental Design Week“ während der Fuorisalone 2013 in Milano organisiert.

Kaori Shiina war zudem für die Ausstellung „J+I - 6 weibliche japanische Designer und große italienische Kunsthandwerker“ im Fuorisalone 2013 in Mailand verantwortlich.

Sie legt eine besondere Achtung  auf die japanische und italienische Handwerkskultur und betrachtet das Thema ihres aktuellen Lebenswerks „Design und Kunsthandwerk“

Gemeinsam haben sie an wichtigen Veranstaltungen und internationalen Design-Ausstellungen teilgenommen.

Materialien

Hölze und Behandlungen
Zedernholz unbehandelt
Zedern Contract
Zedern SANDGESTRAHLTE
Zedern Vulcano

Technische Daten

Natural Living

Jeder Käufer, der ein Produkt Riva 1920 erwirbt, erhält auf Anfrage als Geschenk eine kleine Pflanze, um den Gefallen der Natur, die das Holz für die Herstellung des gekauften Möbelstücks erzeugt hat, zurückzukehren.

 

Das Bild ist nur als Beispiel und möglicherweise nicht vollständig repräsentativ.
Die Holzverpackung ist durch eine aus Karton ersetzt worden, um wenigere Umweltauswirkungen zu verursachen.

downloaden Sie das Formular