Clessidra

Mario Botta

SHARE

Kleinere Version des Hockers von Riva 1920, Design von Mario Botta. Clessidra ist einer Briefbeschwerer oder ein eleganter Objekt von Design.  

ø 12 cm

H. 12 cm 

Mario Botta

Designer

Mario Botta ist am 1. April 1943 in Mendrisio, Tessin geboren.

Nach einer Ausbildung in Lugano, besuchte er die Kunstschule in Mailand und setzt sein Studium an der Universität für Architektur in Venedig fort, welches er 1969 mit Carlo Scarpa und Giuseppe Mazzariol als Professoren abgeschlossen hat. Während seiner Zeit in Venedig hat er die Möglichkeit gehabt, Le Corbusier und Louis I. Kahn zu treffen und für diese zu arbeiten.

Im Jahr 1970 eröffnete er sein eigenes Designbüro in Lugano und seitdem hält er Vorträge, Seminare und Kurse an Architekturschulen in Europa, Asien, USA und Lateinamerika.

1976 erhielt er einen Lehrstuhl an der Universität von Lausanne und 1987 an der Yale School of Architecture in New Haven, USA.

Seit 1983 ist er Titularprofessor der polytechnischen Schulen der Schweiz; von 1982 bis 1987 war er Mitglied der eidgenössischen Kommission für bildende Künste.

Beginnend mit den Einfamilienhäusern im Tessin, hat er seine Arbeit alle Gebäudearten entwickelt: Schulen, Banken, Bürogebäude, Bibliotheken, Museen und Sakralbauten.

In den letzten Jahren wirkte er als Schöpfer und Gründer der neuen Akademie für Architektur in Mendrisio mit , wo er heute noch unterrichtet.

Seine Arbeit wurde mit internationaler Anerkennungen belohnt und viele Ausstellungen wurden seiner Arbeit gewidmet.

Materialien

Hölze und Behandlungen
Zedernholz unbehandelt

Pflegeanleitung

ANMERKUNGEN DER ZEDERNHOLZPRODUKTE

Diese Artikel sind vollständig aus duftenden massiven Zedernholz gefertigt: evtl. Risse, Bewegungen und Zustandsveränderungen des Holzes, die mit der Zeit auftreten können, sind natur- und umweltbedingt und können nicht als Ursache oder Mangel bei Reklamationen anerkannt werden.

Das mögliche Auftreten von Flecken und kleine Schimmelanhäufung auf der Oberflache sind normale Reaktionen von Massivholz, besonders durch eine längere Aufbewahrung in den Transportkisten.

In diesen Fallen bitten wir Sie mit dem Pflegeset folgendermaßen zu verfahren:

1) mit der Bürste den Schimmel zu entfernen
2) den bearbeiten Teil mit Wasser waschen
3) lassen Sie den Artikel an einem trockenen und belüfteten Ort trocknen

Eine typische Eigenschaft des Massivholzprodukt aus Zeder, ist das mögliche freigeben von Harzen, welches sich im inneren des Holzes befindet.

Es ist empfehlenswert den Zedernholzartikel nach der Auslieferung für die erste Zeit nicht auf hochflorige Teppiche oder anderweitige weiche Böden zu positionieren, bei denen keine ausreichende Belüftung gewährleistet ist bzw. regelmäßig der Standplatz zu wechseln.

Es ist ratsam selbige Artikel an einen trockenen und gut belüfteten Ort zu stellen.

Natural Living

Jeder Käufer, der ein Produkt Riva 1920 erwirbt, erhält auf Anfrage als Geschenk eine kleine Pflanze, um den Gefallen der Natur, die das Holz für die Herstellung des gekauften Möbelstücks erzeugt hat, zurückzukehren.

 

Das Bild ist nur als Beispiel und möglicherweise nicht vollständig repräsentativ.
Die Holzverpackung ist durch eine aus Karton ersetzt worden, um wenigere Umweltauswirkungen zu verursachen.

downloaden Sie das Formular