Massimo Malacrida

Er hat sein Architekturstudium am Polytechnikum von Mailand in der Richtung Projektentwicklung und Industriedesign absolviert, dabei hat er an den Kursen des Professoren Marco Zanuso und Achille Castiglioni teilgenommen.  Seine Karriere begann in 1987 mit den Schwerpunkten Innenarchitektur und Schiffsdesign. Er arbeitet hier mit führenden italienischen und ausländischen Schiffswerften zusammen. Für die Gesellschaft „Navigazione Lago Lugano“ kümmert er sich um eine Neugestaltung einiger Schiffe der Flotte und das allgemeine Projekt der M.n. San Gottardo. 

Das Experimentieren und die Nutzung neuer Technologien zusammen mit innovativen und nachhaltigen Materialien sind ein wesentlicher Bestandteil seiner Forschung und seiner Werke. Neben der Schiffsindustrie reicht sein Interesse zum Industriedesign und der Gestaltung von Alltagsgegenständen für Großunternehmen. Er beschäftigt sich mit der Koordination von Unternehmensimages, Art Direction, Gestaltung von Ausstellungsständen, Showrooms und Ausstellungs-Systeme für einige Marken, wie z.B. Mercedes-Smart, Konig-Thule, Sparco, Orsenigo, VP-Design. 

Er hat zudem einige Schriftstücke persönlich verfasst, führt kuratorische Aktivitäten aus und organisiert die Gestaltung der Ausstellungen. 

Produkte zeigen