Aldo Cibic

Aldo Cibic studierte in Mailand unter der Leitung von Ettore Sottsass. Noch relativ jung zieht er nach Mailand und wird im Jahr 1980 zu einem Mitglied der „Sottsass Associati“, zusammen mit Matteo Thun sowie Marco Zaninie und von Memphis in den darauf folgenden Jahren. Die 1980er Jahre überschneiden sich mit dem beruflichen Werdegang von Aldo Cibic und seinen maximalen experimentellen Phasen im Hinblick auf Design, Architektur und stilistischer Reife.

In den 1990er Jahren gründete Aldo Cibic sein eigenes Designbüro, das sich noch heute mit Tätigkeiten in den Bereichen Architektur, Innenarchitektur und Design in Italien und im Ausland befasst. Er führt, parallel dazu, Forschungsarbeiten über alternative Designmethoden im Bereich Design und Architektur sowie im akademischen Bereich, zusammen mit der Domus Academy, dem Polytechnikum in Mailand, der Universität IUAV von Venedig und der Tongji-Universität in Shanghai, wo er Ehrenprofessor ist.

Produkte zeigen